Sofia hat nur einen Flughafen, der international angeflogen wird.

Er befindet sich relativ nahe zum Zentrum, genauer gesagt am Ostrand der Stadt. Eine Zubringerstraße verbindet den Flughafen Sofia mit der wichtigsten Straße der Stadt, der Zarigradsko Chaussee (auch Trasigradsko Shose). Fährt man auf dieser Richtung Zentrum, so erreicht man nach etwa 4 Kilometern bereits den Stadtkern. Biegt man jedoch in östlicher Richtung ab, so gelangt man auf die Autobahn A1, die Sofia mit Plovdiv verbindet (das etwa 140 Kilometer entfernt ist). Die Autobahn A1 soll eines Tages auch ohne Unterbrechung bis ans Schwarze Meer verlaufen.

Da sich in der Nähe von Sofia kein weiterer internationaler Flughafen befindet, gibt es keine Alternativen. Die Flughäfen in Varna und Burgas sind zu weit entfernt, auch wenn dorthin im Sommer sehr gute Flugverbindungen bestehen. Der Flughafen Plovdiv wird praktisch nicht mehr international genutzt.  Wer also in Sofia oder allgemein im Westen des Landes zu tun hat, für den kommt nur der Flughafen Sofia in Frage.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Flughafen Sofia und zu den Airlines, die Flüge nach Sofia anbieten.